Imagine Dragons @ Zürich Openair

Letzten Mittwoch war ich am Opening vom Zürich Openair mit dabei und konnte unter anderem die Imagine Dragons sehen. WHAT A SHOW! 😍

Die Festivalbesucher waren begeistert vom “Believer”-Sänger Dan Reynolds. Er sprach während dem Konzert nicht nur politische Themen an, sondern sprach auch über Rassismus und Homophobie. Die Show starteten die Imagine Dragons mit Radioactive – ein Altbekannter. 🤗

Der Frontmann war von der ersten Sekunde an oben ohne auf der Bühne und schon da wurden die Frauen (und Meitlis) schwach. 😄 Auch einige Jungs selbstverständlich. 😛

Die achte Ausgabe des ZÜRICH OPENAIR ging nach vier Festivaltagen erfolgreich zu Ende. Musikalische Highlights wie eben den Imagine Dragons, Justice, Die Antwoord, Incubus, alt-J und Kendrick Lamar begeisterten rund 65’000 Musikfans. 

Nebst den Musikacts hatte das Zürich Openair noch viel anderes zu bieten. Über 30 Food-Stände an denen diverse Essen verköstigt werden konnten und Clubs sorgten nach den Konzerten für kräftig Stimmung. Ein Festival, an dem am Nachmittag wenig Leute sind – jedoch am Abend die Massen tanzen! 👯 Ganz anders vom Ambiente her wie das OASG oder das Gurtenfestival. Von der Stimmung kann das Zürich Openair am späten Abend aber definitiv mithalten.

(c) Dominic Richter(c) Dominic Richter

Leave a Reply