Lachen kann ich – On Air

Eine Radio-LIVE-Woche ist für mich schon wieder vorbei. Montag und Dienstag moderierte ich von 16-19 Uhr und heute geht‘s nun fürs Radio ans Gurtenfestival. Yeaaah!! 🎉😍

Nun aber zu den Radiotönen: Montag Nachmittag war es soooo lustig…Die Newsvorschau endete ich mit dem Satz „D‘Nochrichte vo üsere Fanny Urech“ anstatt „vo DE Fanny Urech“.

Ja guet, ihr denkt jetzt WTF! und versteht meine Euphorie überhaupt nicht…aber hört euch rein, geniesst es und achtet auf den Newsopener (ich spreche, Musik startet, auf den perfekten Moment hab ich fertig gesprochen und es wird gesungen).

Auch am Montag liess ich die Kategorie „Niete des Tages“ wieder aufleben. 🐥😂

Der Knaller passierte aber gestern. OMG! Wir hatten sooooo einen Lachflash im Studio. Meine Kollegin verkackte die News, ich musste dann auf einmal lachen und es tat mir soooo leid, weil es sollte doch kein Auslachen sein! Anyway, KARMA sagt man.. ich habs dann verschissen mit dem Wetter und dem Showopener 😂🤦🏼‍♂️

Während dem Wetterintro, während dem anderen Sound, fuuuuuuck. Ich musste sooo laut rauslachen hahahah. Immer noch nur wenn ich dran denke 😅

Jetzt kommt was wichtiges. Perfekt zur Ferienzeit Tipps wie ihr euren Ferienflirt loooswerdet (was ich vorher im Opener grad angeteast hab). Kleine private Story: Nach dem Opener („Inere Stund mach au i Schluss“) erschreckte mein Freund anscheinend voll und wollte mir grad schreiben „ich hoffe nicht mit mir“. 🙈 NEVER! ❤

Gestern war übrigens auch noch der „Piña Colada“-Tag. Natürlich nahm ich mir auch das nicht und produzierte was zur Feier des Tages:

Zugegeben, wer schnippte nicht mit den Fingern mit als der Song startete?? Jesus! Ich war sogar im Studio ON AIR am mitschwanken wie die Titanic. 🚢💥

Und nicht nur Piña Colada wollt ich, sondern auch ein Glace. Wunsch wurde erfüllt! What a life ❤

Stay tuned! 📻🎙
& p.s. hört immer fleissig toxic.fm (107.1)

Leave a Reply