Kennsch mi no – On Air

Teil 2 der Radiotöne von letzter Woche. In meinem letzten Blogpost hab ich euch bereits ein wenig in meine letzten Sendungen eingeleitet, heute kommt noch der “Schluss”.

Zuerst aber mal gaaaanz zum Anfang…so startete eine meiner Sendungen letzte Woche:

Und jetzt mal ehrlich: Eigentlich müsste ich schon lange mal ein Paket voller Swizlys gesendet bekommen, so viiiiiel ich die hier erwähnt lasse bei meinen Openers. 😉

Doch Grund der Veröffentlichung ist auch mal, dass ihr die Faux-Pas hören könnt. Normalerweise lese ich vor der Moderation den Text durch, welchen ich euch vermittle. Doch bei diesem Opener hatte ich soooo keine Zeit dazu und las es zum ersten Mal (wie man ja fast nicht hört, hahah..). Dann wollte ich das Songintro vom “Legendary” nutzen und habs mal soooo legendääääär verkackt, dass ich sogar lachen musste. Aber dies war dann wenigstens wieder bisschen sympathisch. 😅🙊

Vor meiner Sendung hatte ich am Mittag bei meiner Radiosis Petra noch eine kleine Vorschau zu meiner Abendshow. Hauptthema: VIVA. (Nicht Viva España, sondern der Musiksender VIVA!)

Wiiiie ich ihren innerschweizer Dialekt lieeebe. Och Petiiii – und jetzt sehen wir uns einen Monat nicht mehr… Was soll ich ohne dich an den Donnerstagen nur machen. 😪😱❤

VIVA macht also dicht.

Jetzt aber zu einem noch absurderem Thema wie der Bruch vom Sender “VIVA”. Am Tag der Schulfreunde hab ich meinem alten Schulkolleg Nico angerufen. Nach 11 Jahren haben wir wiedermal was voneinander gehört. Es war soooo komisch irgendwie am Telefon, haha. Aber du gell, man darf sich das auch anmerken lassen, wir sind ja alles nur Menschen..

Weiter gehts bereits nächste Woche. Dann bin ich wieder LIVE für euch auf toxic.fm

Und für alle meine Freunde aus der Schweiz, welche toxic.fm nicht auf 107.1 empfangen, oder die Connections aus Deutschland, Österreich oder auch Schweden: Ihr könnt mich im Internet gratis und live streamen. Denn Link dazu gibts auf www.toxic.fm

Stay tuned! 📻🎙
& p.s. hört immer fleissig toxic.fm (107.1)

Leave a Reply