Radiowoche 3 und 4

Im letzten Radiowoche-Blogpost hab ich euch vom Musikbeitrag-Kurs erzählt und ihr konntet zwei von mir gestaltete Beiträge hören. Cool, oder? 😊 Auf jeden Fall möchte ich euch für eure Feedbacks danken, welche mir helfen können in den zukünftigen Beitrags-Gestaltungen.

In der Radiowoche 3 war ich wieder zwei Tage am Werk. Ich machte einen Beitrag übers “Tschuttiheftli“. Nach dem Telefoninterview mit dem Gründer des Heftlis vertonte ich alles zu einem Beitrag und schnitt es passend zusammen. Der Beitrag sollte nächste Woche on Air gehen. Zwei ganze Tage war ich an diesem Beitrag dran.

Diese Woche war ich nur mittwochs im Radio. Bereits nach der Redaktionssitzung vom Morgen war ich ein wenig shocked. Ich bekam die Aufgabe an den Bundesratsempfang zu gehen.
ICH! Das erste Mal. Zu den Bundesräten nach St. Gallen! WTF!

Morgens schrieb ich noch einen Slot (kurzer Beitrag) über das “Album der Woche”. Dann um 12:00 Uhr ging ich los in Richtung Pfalzkeller St. Gallen. Mit meinem toxic.fm-Mikrofon ausgestattet war ich bei weitem nicht der einzige Journalist vor Ort. Aber alle anderen sahen so geübt und profimässig aus. Ich war Severin von toxic.fm, der seine Ausbildung vor einem Monat angefangen hat und noch nie an einer Art Medienkonferenz war. Und genau ich musste da zu den Bundesräten! Juhui.. 😱🙈

Aber wie auch immer…es war super! Es war genial! Ich musste zeigen was ich kann und habe (meiner Meinung nach) gute Töne aufgenommen, welche im Radio für einen Beitrag gebraucht werden konnten. Sogar zu einem Selfie mit Doris Leuthard bin ich gekommen.

DAS ist nur der Anfang, ich sags euch. Bald hört ihr überall von mir, von SEVERIN PFEFFER! 💪🏼🤓😂

Stay tuned! 📻🎙
& p.s. hört immer fleissig toxic.fm (107.1)

Leave a Reply