Schlimmer geht immer

Gestern war der Tag. Nach monatelanger, harter und intensiver Arbeit konnte ich Abends in meine vier Wochen Sommerferien treten und ich zog direkt von der Arbeit aus mit meinem Gepäck an den Flughafen. LONDON HERE I COME!
Am Flughafen angekommen gaben wir unser Gepäck ab und freuten uns auf London! Da meine Freundin nicht von London überzeugt war, wollte ich sie umstimmen. Doch bereits beim Bag Drop erwartete uns eine schlimme Nachricht. Unser Flug von 21:35 Uhr ist 2h verspätet. Das Rechnen begann…das heisst wir fliegen erst um 23:35 Uhr und sind somit erst um zwei Uhr morgens in der Hauptstadt Englands. F*ck! Wie ich doch ungeduldig bin was das Warten angeht. Jänu…wir nahmen es auf uns und warteten…

Doch wie mein Titel des Blogs sagt kam es noch schlimmer. Schlimmer geht immer!

Wir begaben uns zu einer Abflugstabelle, um zu schauen, wie lange er aktuell verspätet ist. Und was stand da?! CANCELLED. ANNULIERT. Ich dachte ich seh nicht richtig. Das kann doch mal nicht sein, dass die einfach meinen Flug canceln! Ich wurde sauer. So richtig sauer. Schei** sauer! Die Flughafenrundreise begann. Wir gingen zum nächsten Infopoint, welcher uns weiter zum Ticketpoint schickte. Die Dame da konnte uns nicht weiterhelfen. “Ich glaube…vielleicht…also ich weiss nicht”, murmelte sie ständig vor sich hin. Und jetzt glaub ich versteht ihr, dass ich noch saurer wurde!! Also sprang ich zum nächsten Easyjet-Schalter (ja, wir wollten mit EJ fliegen. Ist doch einfach sooo günstig und bisher hab ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht!) Auch die Mitarbeiterin da wusste nicht, was sie machen soll.
Lange Rede kurzer Sinn: Alle Mitarbeitenden verwiesen uns immer auf die App. Da Flug umbuchen oder Rückerstattung anfordern. Und…keiner konnte perfektes Deutsch! Somit war die Problemlösung noch komplizierter…

Nice to know:

  • Easyjet-App ist sooo kompliziert, dass man nicht draus kommt wie man umbucht oder was rückerstattet bekommt
  • Hotline ist nur bis 20:00 Uhr besetzt, also für Flüge danach, muss man halt einfach ein Easyjet-Flugprofi sein, um zu wissen was zu tun ist
  • Flugumbuchung wäre möglich gewesen: So Abend 21:35 (statt Fr Abend – 2 Tage später!!)

Natürlich wählten Bonnie und ich die Rückerstattung des Flugpreises, das ich hoffentlich bald bekomme.
Wir wollten also nicht mit Easyjet, sondern mit einer anderen Gesellschaft nach London. Die (sehr schlechte) Mitarbeiterin beim Ticketpoint suchte uns den nächstmöglichen Flug raus für heute Morgen, welcher CHF700.-/Person gekostet hätte. Die spinnt ja!

Bonnie und ich entschieden uns unsere Londonferien auf wann anderst zu verschieben und buchten noch gestern Abend einen Flug nach BARCELONA. Momentan sitze ich grad in diesem Flugzeug von der Airline Vueling. Mit welcher ich nur Beste Erfahrungen machte. Wir landen in 20 Minuten in Barcelona und Thank God, es hat auch was Tolles. Wir sind jetzt bisschen länger im Urlaub, geniessen die Sonne und werden braungebrannt zurückkommen. – Das Regenwetter in London hätte uns doch nur deprimiert!

Also auf diesem Wege wünsche ich allen ein gutes Wochenende, geniesst das Wetter und wir sehen uns bald wieder!

Leave a Reply