Welchen schwedischen Food du kennen musst!

Auch du gehörst wahrscheinlich zu den Alleswissern, was die schwedische Küche anbelangt. Denkst du zumindest. Ich meine, geht man nicht zu IKEA und kennt danach alle schwedischen Gerichte und Gewohnheiten? Von Zimtschnecken zu Hot Dogs und Köttbullar (was immer wieder als K-öttbullar ausgesprochen wird, aber Sch-öttbullar heisst). Was ihr aber bestimmt noch nicht kennt ist Oatly. Ein BIO-Haferdrink. Perfekt für Veganer. Aber nicht nur die profitieren! Auch Laktose-Intolerante und Nuss-Allergiker, denn Oatly hat keine Milch, kein Soja, auch keine Nüsse. Es besteht aus 100% BIO-Hafer aus schwedischer Landwirtschaft – und schmeckt echt suuuper. 🥛❤

Einen Versuch ist es Wert, dies zu probieren. Im IKEA gibt es Oatly für nur knapp 4.-Fr. zu kaufen. und dazu darf dann die Milchschokolade Marabou nicht fehlen. Obwohl diese all die Zutaten drin hat, welche bei Oatly extra fehlen, schmeckt sie trotzdem suuuper. Es gibt sie auch mit Daim-Füllung, welche ich jetzt zwar nicht so favoritisiere, aber dies ist dann eben Geschmacksache.

​Schwedisch Essen heisst manchmal eben doch viel mehr wie immer nur Fleischbällchen oder Zimtschnecken.

Leave a Reply