Ferienstress 2/5

In Dubai angekommen gingen wir natürlich shoppen! Am Tag nach unserer Anreise hiess es zuerst einmal “Auf zur 2. grössten Mall der Welt”. The Mall of the Emirates!

Wir schlenderten durch (ok, wir rannten. Die Mall ist zu gross zum schlendern….) und kauften uns paar Sachen. Natürlich gönnten wir uns auch was Süsses.

Der Tag war nach dem Shopping eigentlich schon fast gelaufen. Wir gingen nur noch weiter in Richtung “Marine” wie wir es so schön nannten (“Auf zur Mariiiiineee”). Dubai Marina – The place to be in the night!
______

Am Tag darauf besuchten wir das weltberühmte 7* Hotel auf einer künstlich angelegten Insel. Vergoldete Lobby und viel schicki schicki beim Burj Al Arab. Die “Kaution”, welche man zahlt um rein zu kommen und zu essen/trinken lohnt sich. Man muss mal in diesem Gebäude gewesen sein. – Und natürlich auch die Toiletten ausprobieren, haha.

Wir gingen weiter an den Strand Jumeirah Beach, welcher leider nicht sooo schön war wie wir ihn vorgestellt haben. Gibt natürlich mehrere Public Beaches; dieser eine aber eher nicht zu empfehlen.

Und am Abend besuchten wir ein Escapegame. (Escapegames sind soooooo geil!) Wir sind richtig süchtig geworden!!!
Btw: bis da waren wir immer mit den Taxis unterwegs. Spottbillig! Eine (wirklich lange) Fahrt kostet umgerechnet knappe CHF 8.–. Normale fahrten kaum CHF 4.–.
Andere Möglichkeit ist die Metro, topmodern mit schön gepflegten Stationen; pro Strecke die man fährt bezahlt man CHF 1.35. Noch billiger!!

Leave a Reply