NERVE – Watcher or Player?

Um diese eine Frage geht es die ganze Zeit. Bist du ein Watcher oder ein Player?

Die Theamtik dabei handelt von einem Internetgame, das wie Wahrheit oder Pflicht ist – einfach ohne die Wahrheit. Man muss Aufgaben lösen und wird mit Geld belohnt (Player), sofern man es geschafft hat. Dabei filmt man sich immer und hofft, dass einem andere zuschauen (Watcher). Wer am meisten Watchers hat kommt auf Platz 1 und die besten zwei am Schluss kommen ins Finale.

Meine Meinung

Ich gebe zu, am Anfang war ich skeptisch, ob dieser Film wirklich gut sei. Schlussendlich kann ich sagen, ich war noch nie sooo gefesselt den ganzen Film durch. Dass es keine Pause gab hab ich überhaupt nicht bemerkt. Ich war einfach in meinem Kinosessel gefangen und geflasht von diesem Film! Gaaaaaanz geil! Ich kann ihn JEDEM empfehlen.

Das Ziel

Der Film zeigt eine Menge Gefahren auf und lässt die Weltsituation ein wenig erklären. Er zeigt wie wir uns von Internetspielen manipulieren lassen, ja uns selbst gar nicht mehr beherrschen. Wie wir das “Es ist nur ein Spiel” nicht begreifen und Spiele wie die reale Welt erleben. Strange aber wahr! Zudem legt es das Internet dar, was wir wo überall öffentlich haben. Unsere Personalien, die Familie, die Arbeit, was uns alles gefällt, etc. “NERVE” zieht alle Angaben der Mitspieler aus sozialen Profilen wie Facebook, Instagram, Twitter; sowie auch Kreditkartendaten etc.

Fazit: Alles was jemals ins Internet geschickt wird, bleibt da!

Auf jeden Fall…

…geht ins Kino und seht euch diesen Film an. Berichtet mir wie ihr ihn gefunden habt oder schreibt sogar selbst darüber. Der Film ist ab 12 Jahren und geht ein wenig mehr wie 1,5 Stunden. ER IST SEHENSWERT!

One thought on “NERVE – Watcher or Player?”

Leave a Reply