Muttertag

Nimm dir Zeit nachzudenken. Nimm die Zeit für dich und die Nacht. Ich will dir sagen, wie ich fühle, denn auch ich habe trotz Angst viele Fehler gemacht

Fickt dich das Leben, dann lehn dich zurück und geniesse es. Ich lebte Einsamkeit und glaubte ich sei frei. Ich lebte Freiheit und glaubte, dass ich einsam sei.

Gib dem Leben eine Chance, gib der Nacht die Dunkelheit zurück. Gib der Sonne ihre Wärme und gib dem Herzen tiefe Liebe.

Schließ doch die Augen, um die Wahrheit nicht zu sehen, dann kannst du gleich auf deine eigene Beerdigung gehen. Glaubst du wirklich, du bist der Nabel der Welt? Das bist du nicht.

Träume deinen Traum und lebe dein Leben. Fang an dich in Liebe zu begeben, fang an stolz auf dich und nur dich zu sein. Fang an die Wahrheit zu hinterfragen.

—–

Ich möchte mich entschuldigen für all die unschönen Momente, die Zeiten wo es schwer war mit mir, ich machte was ich will und mir scheissegal war, was um mich herum geschieht. Ich möchte mich entschuldigen für meine Ausraster, Schreie und Attacken.

Man kann sagen was man will. Aber Mütter müssen sich einfach (fast) alles gefallen lassen. Ich möchte mich entschuldigen für all die schlechten Momente, will aber gleichzeitig an die schönen Momente aufmerksam machen.

Schlussendlich muss man seiner Mutter DANKE sagen. Für alles. Es ist nicht selbstverständlich was sie durchgemacht hat.
Ich bin dankbar und wünsche einen sonnigen Muttertag.

DANKE MAMI! 💐

Leave a Reply