Was macht man an einem heissen Sommertag?

Nach 200 Tagen Winter ist es endlich – zum vielleicht bereits dritten Mal in diesem Jahr – soweit und der Sommer zeigt seine schönen Seiten! Was gibts denn alles für Möglichkeiten, was man an einem solchen Tag machen kann? Sicher mehr wie an einem regnerischen Tag.

Die einen gehen wandern, andere entspannen lieber auf dem Balkon oder im Garten. Doch es gibt auch die unternehmenslustigen, welche sich im Vergnügungs- oder Wasserpark aktiv machen, die Hochseilpark-Freaks, Outdoor-Kletter-Sportler, Pferdeliebhaber, die einen Ausritt machen und/oder Pensionierte an den Minigolf-Bahnen (ausser Bünzlis; die gönnen sich den Golfplatz-Besuch).

Meine Tages-Aktivität fand heute mehrheitlich auf dem See statt. Nach anstrengendem Pedalo-Treten (Nun genug Sport gemacht für 1 Jahr), genoss ich das Bodensee-Wasser für ca. 10 Sekunden und machte mich danach, mit den Füssen paddelnd im See, auf dem Pedalo breit. Gemütlich war es!

Anschliessend ging der Tag weiter mit einem Eis, welches in einem Shop in der Nähe geholt wurde, und ich am Fünfländerblick, nahe Rorschacherberg, verspeiste. Seeeehr genialer Platz da, nur zu empfehlen!

Morgen beginnt dann mein Alltag wieder. Ob es schon bald zu einem neuen Projekt kommt, wenn ja zu was für einem, erfährt ihr sicherlich genug früh. 😉

_____
Ausserdem habe ich seit neustem eine Facebook-Seite, in welcher ich alle meine Blog-, Youtube- oder Website-Aktivitäten mit euch teile und euch auf dem Laufenden halte.

Leave a Reply