Berlin

Nach einem tollen Fotoshooting letzte Woche kam der nächste Höhepunkt, als ich für einen Tag nach Berlin flog. Ein super Erlebnis. Am Freitagmorgen besuchte ich das Casting für eine Filmschauspielschule, am Nahmittag genoss ich die Sonne und das total warme Wetter am Alex. Es war echt cool! Mit meiner Kollegin Jelena war ich an einem riesen Aussenmarkt am Alex, wir besuchten viele Läden – shoppten und genossen einen Drink bei einem wirklich tollen Restaurant.

Zurück in der Schweiz, ging es am Samstag an die Arbeit. Wiedermal IKEA. Nach zwei Wochen Ferien. Wiedermal Betten, Matratzen, Schränke. Wiedermal Kindermöbel. Wiedermal IKEA Family. Wiedermal IKEA Food. Wiedermal Köttbullar. – zugegeben ich bin gerne da, als IKEAner. Nach der Arbeit ging es weiter ins Theater, die Derniere stand an. “En Guru für Do-Ping” das letzte Mal vor ausverkauftem Haus mit Standing Ovation. Das letzte Mal als Automechaniker-Lehrling auf der Bühne (und im Leben). Und das letzte Mal verliebt in “meine” Jasmin. An der Feier danach gab es Pizzaplausch in der durchaus besten Pizzeria Goldachs. Ich brachte noch eine Torte mit, welche für min. 40 Personen reichen sollte – über die Hälfte blieb stehen und verteilte ich (und verteile ich immer noch) an alle die ich kenne.

Heute Sonntag hatte ich einmal mehr Drehaufnahmen für die TV-Reportage und morgen geht’s wieder los mit IKEA. Täglich.

​Guten Sonntag euch allen!

📸 © Mauro Moschetta

Leave a Reply