Tertialessen

Gestern war es soweit, wir hatten unseren IKEA-Teamabend. Das sogenannte Tertialessen.

Wir begannen den Abend gemütlich, im Fondue-Beizli in St. Gallen. Die Lokalität ist wirklich zum weiterempfehlen und das Fondue (Hausmischung) meeega lecker. Als Vorspeise gab es noch einen kleinen gemischten Salat und zum Dessert hatte ich ein Vermicelles. Alles in allem, grosse Portionen zu anständigen Preisen.
Tipp: Wenn man das Fondue ohne Alkohol bestellt hat es einen extrem rezenten Käsegeschmack. Wirklich super!

Nach unserem Fondueplausch ging es weiter in Richtung Casino St. Gallen. Wir hatten eine kleine Führung, Spielerklärungen von Black Jack und Roulette und bekamen nebst zwei Proseccos noch Spiel-Chips im Wert von CHF 25.–, um unser Glück zu probieren. Das erspielte Geld werden wir für einen guten Zweck spenden.

Ich empfand den Abend als sehr gelungen, wir konnten miteinander lachen, diskutieren, schreien; einfach alles machen, was das Herz begehrt. – ein Traumteam eben. 😉

_____
Dies war ausserdem mein Outfit von gestern Abend.
And thanks again to Bitsch Kitsch London for this shirt. I love it!

Leave a Reply